Drucken

Wissenswertes

Wissenswertes

Die Legende der Aramith Kugeln



billardball 3Seit mehreren Jahrzehnten genießen die belgischen Aramith-Billardbälle einen legendären Ruf hinsichtlich außergewöhnlich langer Lebensdauer und herausragender Qualität. Gespielt von nahezu 80% aller Billardspieler weltweit, gelten sie in der Branche als "DER" Maßstab schlechthin. Die erstklassige Qualität der in Belgien hergestellten Aramith-Bälle ist das Ergebnis eines hochtechnisierten Produktionsprozesses, in dem sich die einzigartigen Eigenschaften von Phenolharz mit gediegener belgischer Handwerkskunst vereinen. Ihre konstant zuverlässige Qualität garantiert dem Spieler das Vergnügen haarscharfer Präzision. Ihre außergewöhnlich lange Lebensdauer senkt die jährlichen Ballkosten des Tischbetreibers auf ein Minimum. So erlangte Aramith seinen legendären Ruf als Gütezeichen für echte und unerreichte Qualität und verteidigt ihn bereits fast ein halbes Jahrhundert.

 

Eine Investition in Qualität

billardball 9Perfekte Kugelform und exakt im Gleichgewicht - einheitliches Gewicht und gleichmäßige Härte - brillante Farben - reibungsresistent beim Lauf und beim Rückprall - um nur einige der wichtigsten Merkmale zu nennen, die Aramith seinen weltweiten Ruf als Nummer Eins unter den Billardbällen eingebracht haben. Bei internationalen Wettkämpfen oder Meisterschaften werden in der Regel Aramith-Bälle benutzt.

Eine wirtschaftliche Investition

Dank ihrer außergewöhnlich langen Lebensdauer sind Aramith-Bälle langfristig am kostengünstigsten. Die extrem harte Phenolharzoberfläche verringert die Brandspuren sowohl auf dem Ball als auch auf dem Tuch. Somit müssen Aramith-Bälle weitaus seltener poliert oder ausgetauschte werden, und das spart Zeit und Geld.

Eine Investition fürs Leben

Aramith-Phenolharzbälle halten bis zu fünf Mal länger als andere aus Polymeren oder Polyester hergestellte Bälle. Versuche mit dem Billardspiel-Simulator beweisen: Selbst nach 400000 Stößen sind Aramith-Bälle immer noch problemlos spielbar, während andere Bälle bereits unbrauchbar sind. So nimmt es auch nicht wunder, dass Aramith-Bälle konsequenterweise sowohl für den privaten Gebrauch den Vorzug erhalten.

Eine gewinnbringende Investition

Aramith-Bälle auf dem Tisch ziehen Vereins- und Turnierspieler an. Sie steigern Image und Ansehen eines Clubs, Stammgäste und Anfänger bleiben, um ihr Spiel zu perfektionieren. durch höhere Umsätze pro Tisch bei gleichzeitig niedrigen Betriebskosten ermöglichen es Aramith-Bälle, den Gewinn langfristig zu steigern. So bekommt man die wirkliche Farbe des Geldes zu sehen.


Unempfindlichkeit gegen Brandspuren

billardball 8Das Anstoßen des Spielballs beschleunigt diesen im Bruchteil einer Sekunde von 0 auf 30 Stundenkilometer. Die daraus zwischen dem Ball und dem Tuch entstehende Reibungstemperatur kann leicht 250 Grad erreichen. Deshalb werden Aramith-Bälle aus echtem Phenolharz hergestellt: Ihre Molekularstruktur ist so angelegt, dass es trotz dieser hohen Temperatur nicht zu Abnutzungserscheinungen kommt und das Risiko reibungsbedingter Brandflecke wesentlich geringer ist. Glanz und Glätte der Oberfläche bleiben wesentlich länger erhalten, wodurch auch die Abnutzung des Tuchs auf ein Minimum reduziert wird.

 

 

 

Hohe Belastbarkeit

billardball 4Im Gegensatz zu den aufgesetzten Nummernplättchen bei Polyesterbällen werden die Nummern der Aramith-Bälle präzise in einen festen, durchgängigen Kern eingraviert. Daher ist es unmöglich, dass Nummernkerne im Laufe der Zeit herausfallen. Das Phenolharz gewährleistet gleichmäßige Materialeigenschaften in sämtlichen Teilen des Balles. So gleichmäßig, dass der Ball beim Erreichen seines Bruchpunktes (und dazu braucht es beim Aramith-Ball eine Mindestbelastung von 5 Tonnen) an einer willkürlichen Stelle bricht, und nicht der Trennlinie zwischen dem Kern und dem Rest des Balles, wie vielleicht zu erwarten.





 

Hohe Stoßfestigkeit

billardball 6Da der Stoß beim Billardspiel das A und O ist, ist die Stoßfestigkeit ein entscheidender Faktor. Durch die spezielle Wärmebehandlung der Aramith-Phenolharzbälle werden Materialspannungen stabilisiert.Die Bälle bekommen eine glasartige Oberfläche mit maximaler Stoßfestigkeit. Materialtests haben bewiesen, dass Aramith-Bälle mehr als 50 mal so vielen Stößen widerstehen wie Polyester- oder Polymer-Bälle; außerdem sind sie doppelt so unempfindlich gegen Kratzspuren wie andre Bälle. Selbst bei intensivem Spiel auf weniger gepflegten Billardtischen werden Aramith-Bälle durch Taschen, Balleinläufe oder Queues deutlich weniger beschädigt.

 

 

 

Exakt im Gleichgewicht

billardball 7Konstante Dichte und Gleichgewicht sind unabdingbar für die Kontrolle von Geschwindigkeit, Laufrichtung, Rotation sowie Auf- und Rückprall des Balls während des Spiels. Durch das durchgehend gehärtete Phenolharz wird das Material vollkommen stabilisiert, wobei jeder Aramith-Ball eine gleichmäßige Dichte aufweist. Durch das genau in der Mitte des Balles liegende Massezentrum ist der Ball exakt im Gleichgewicht und hat einen vollkommen präzisen Lauf.

 





Perfekter Rückprall

billardball 5Weitaus wichtiger als die Balltoleranzen sind die Rückpralleigenschaften der Bälle. Nur ein kalkulierbarer Rückprall ermöglicht die strategische Positionierung des Spielballs, um den nachfolgenden Stoß zu optimieren. Die einzigartige Elastizität des Aramith-Phenolharzes ist auf einen optimalen Rückprall ausgelegt, der es dem Spieler ermöglicht, jeden Stoß genau zu steuern

 

Das Aramith-Qualitätszertifikat

Die Aramith-Produktpalette besteht aus zwei großen Qualitätskategorien, die sich in erster Linie durch die Verwendung unterschiedlicher Aramith-Phenolharze und die damit verbundenen Anforderungen an die Qualitätskontrolle unterscheiden.

1. Aramith Premier & Premium (grüne Schachtel)

Obgleich nicht ganz so strapazierfähig wie der Super Aramith, hat der Aramith Premier&Premium immer noch eine bis zu fünf Mal längere Lebensdauer als andere Materialien. Jeder Ball wird anhand von 7 Kriterien geprüft: Dichte, Gleichgewicht, Durchmessertoleranz, Kugelform, Farbe, Oberflächenpolitur und Glanz. Alle Nummer werden nach sehr strengen Qualitätsnormen graviert.

2. Super Aramith, Super Aramith PRO und Aramith Tournament Champion sind unsere Spitzenprodukte

Nach genausten Toleranzvorgaben und Normen gefertigt, wird jeder Ball, zusätzlich zu den zahlreichen regulären Kontrollen, einzeln mit dem Greifzirkel ausgemessen, um maximale Übereinstimmung zwischen den Bällen sicherzustellen und damit einen homogenen Ballsatz mit vorzüglichen Spieleigenschaften zu erhalten. Die bei diesen Spitzenqualitätssätzen verwendeten Phenolharze verlängern die Lebensdauer von Ball und Tuch. Die transparente glasartige Oberfläche ist durchgehend gehärtet, so dass die Bälle den an sie gestellten Anforderungen außergewöhnlich lange entsprechen. Dieses einzigartige Qualitätsniveau hat unsere Ballsätze zum meist gefragten Produkt bei internationalen Meisterschaften und Wettkämpfen gemacht.